KIRA KOLUMNA - Seriendiskussion

Das Label für die jungen Hörer. Website: www.kiddinx.de
Antworten
Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 356
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

KIRA KOLUMNA - Seriendiskussion

Beitrag von SteSe »

Es tut sich was am Hörspielhimmel mit neuem und sicherlich qualitativ hochwertigem Hörstoff (wie von Kiddinx gewohnt):

KIRA KOLUMNA (1): Umzugsalarm!

UVP: 6,99 €
Verlag: Kiddinx
Erscheinungsdatum: 15.10.2021
EAN: 4001504220013

KIRA KOLUMNA (2): Plötzlich beliebt!

UVP: 6,99 €
Verlag: Kiddinx
Erscheinungsdatum: 15.10.2021
EAN: 4001504220020

KIRA KOLUMNA (3): Verpeilte Weihnachten

UVP: 6,99 €
Verlag: Kiddinx
Erscheinungsdatum: 19.11.2021
EAN: 4001504220037

Die Klappentexte und Cover werden nachgereicht, sobald bekannt.

Es scheinen vollwertige Hörspiele zu werden, also jetzt nicht unbedingt wie an anderer Stelle vermutet "Lerngeschichten" für Kleinkinder, mit womöglich erhobenem Zeigefinger.

Ich habe gerade ein Déjà-vu: Als ELEA ELUANDA damals angekündigt wurde, hatte ich nicht nur das Gefühl "joa, teste ich mal an", sondern hatte damals instinktiv gewusst "DAS ist was für mich!". Komischerweise habe ich bei KIRA KOLUMNA das gleiche "DAS ist bestimmt was für mich!"-Gefühl!

Vom Seriennamen klingt es zwar nach typischer Mädchen-Zielgruppe, aber ich bin mir sicher, dass ich als männliches Kassettenkind genauso wie einst beim Start von ELEA daran Freude finden werde. :nick:

Ich unterstelle mal, dass da eine neue große Serie auf uns zukommen wird! :dafuer:

"Umzugsalarm!" und "Plötzlich beliebt!" in Kombination klingt für mich so, als würde Kira zwar seit Geburt in Neustadt leben (wurde aber nie in den Serien erwähnt) und zieht nun weg in eine andere Stadt (Folge 1). Dort angekommen (Folge 2) ist sie urplötzlich von neuen Charakteren beliebt, obwohl es keinen sprechenden Elefanten (mehr) gibt und keine Familie Blocksberg.
Selbst wenn es anders herum wäre und Kira zieht HIN nach Neustadt, dann hätte ich auch kein Problem damit, wenn da Crossover mit Bibi & Co. kommen würden. Aber ich denke, dass es sich wie bei ELEA ELUANDA verhält: Zwar hatte Elea einst mit Bibi Kontakt, aber Bibi und Benjamin spielten in Altenberg keine Rolle und kamen auch nie zu Gast.

Ja, doch, bei KIRA KOLUMNA habe ich eine ganz große Erwartung. Wird definitiv gekauft! :headbang:
Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 356
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: KIRA KOLUMNA - Seriendiskussion (VÖ: Ab 15. Oktober 2021)

Beitrag von SteSe »

Aha: Kira ist also eine 16-jährige Jungreporterin und kommuniziert über ihren Blog ihre Erlebnisse. Sie ist eine entfernte Verwandte von Karla Kolumna. Und die Geschehnisse die sie erlebt sind meist nicht so, wie sie scheinen….

Klingt auf der einen Seite modern (hoffentlich nicht zuuuu modern), auf der anderen Seite spannend, da Kira „schon“ 16 Jahre alt ist und die Geschichten „erwachsener“ sein dürften.

Wird gekauft! :dafuer:
Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 356
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

Erster Auftritt in BIBI BLOCKSBERG 139!

Beitrag von SteSe »

Die Inhaltsangabe zu BIBI BLOCKSBERG 139 offenbart schonmal ein interessantes Detail:
Bibi will mit Karla Kolumna verreisen. Doch dann steckt die Reporterin in einer Story fest: Wertvolle Frösche wurden gestohlen! Bibi muss alleine los. Prompt verschwindet beim Umsteigen auch noch ihr Koffer. Zum Glück lernt Bibi die 16-jährige Kira kennen. Auf der Suche nach Bibis Koffer kommen die Mädchen noch ganz anderen Geheimnissen auf die Spur ...
Bild

Also erfährt KIRA KOLUMNA ihren ersten Hörspielauftritt nicht in der eigenen Serie, sondern bei BIBI BLOCKSBERG 139. So wie es damals bei ELEA ELUANDA der Fall war (siehe Bibi Blocksberg 78), als Elea direkt und massiv sogar im Folgentitel die zweite Hauptrolle spielte. Hier scheint man das diesmal dezenter zu halten, da KIRA KOLUMNA noch nicht mal auf dem Cover zu sehen ist.

Folge 139 von Bibi soll am 10. September veröffentlicht werden. Eventuell sogar ein paar Tage früher über den Kiddinx Shop zu bekommen, wenn man dem Shop-VÖ-Rhythmus bei Neuheiten die Treue hält.
Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 356
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

KIRA KOLUMNA Coverillus

Beitrag von SteSe »

So, jetzt sind die Coverillustrationen und das Layout der CDs bekannt:

Bild

Bild

Bild

Zwar anders als gedacht (weil ich dachte, die Serie spielt im selben Kosmos wie Bibi Blocksberg), aber so übel finde ich die Grafiken nicht. So toll die Kiddinx-Illustrationen von Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg sind, so wenig können diese bei etwas älteren Kindern "reißen". Die KIRA KOLUMNA Illus sind definitiv modern und sprechen Kinder, die sich zu alt für Bibi Blocksberg fühlen, unter Garantie mehr an. Das hat KIDDINX gut entschieden.

Was ich mir jedoch erhoffe ist, dass KIDDINX die Produktion NICHT in ein anderes Studio vergeben hat. :musik:
Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 356
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: KIRA KOLUMNA - Seriendiskussion (VÖ: Ab 15. Oktober 2021)

Beitrag von SteSe »

Bei den Infos für die Eltern auf der KK-Homepage, gibt es doch einige Infos herauszulesen:
Hauptdarstellerin der Serie ist die 16-jährige Bloggerin Kira, eine entfernte Verwandte der bekannten rasenden Reporterin Karla Kolumna. Die leidenschaftliche Jungreporterin Kira berichtet in der Serie von ihren Abenteuern. Und die lauern wirklich an jeder Ecke – man muss nur genau hinsehen, so ihr Motto. In ihrem Blog berichtet sie von großen und kleinen Erlebnissen, in denen sie auch schon mal als Investigativ-Reporterin in brenzlige Situationen gerät.

Das selbstbewusste Mädchen lebt bei ihrem alleinerziehenden Vater. Der gefragte Mathe-Professor ist weltweit im Einsatz, was Kira immer wieder Umzüge beschert. Doch so langsam würde Kira gern mal irgendwo ankommen. Ob Südberg, der Ort an dem wir Kira begegnen, dieses Zuhause sein kann?

Spannende Abenteuer einer Teenagerin

Ob mysteriöse Diebstähle in der Nachbarschaft, Mobbing in der Schule oder ein geheimnisvolles Päckchen zur Weihnachtszeit: Kira gibt sich nicht mit einfachen Antworten zufrieden. Sie schaut genau hin und will den Dingen auf den Grund gehen. Sie ist mutig, hakt nach und behält auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf.

Die Serie zeichnet sich durch typische Teenie-Themen und spannende Geschichten aus, mit denen sich junge Hörer:innen identifizieren können.

Die Themen der ersten Folgen: Mobbing, Umzüge und Fake News

Egal, ob mal wieder Umzugsalarm herrscht, eine Mitschülerin gemobbt wird oder die beste Freundin Geschenke von einem mysteriösen Fremden bekommt: Kira geht den Dingen auf den Grund. Und selten sind sie so, wie sie auf den ersten Blick scheinen …
In der ersten Hörspielfolge „Umzugsalarm“ muss Kira von Madrid nach Mühlheim ziehen und wohnt dort fortan im eher beschaulichen Stadtteil Südberg. Nach der quirligen Metropole Madrid ist das eine echte Umstellung und Kira ist zunächst gar nicht begeistert. Aber dann erwacht ihr Journalist:innen-Instinkt, als sie versucht eine Reihe von rätselhaften Diebstählen aufzuklären.
In Folge 2 „Plötzlich beliebt“ steht mal wieder eine neue Schule auf dem Programm. Schon wieder ist Kira „die Neue“. Eine Projektwoche zum Thema Social Media lässt aber alle anfängliche Skepsis verfliegen. Zumindest bis das Rennen um die meisten Follower beginnt. Kira und ihre neuen Klassenkameradinnen finden sich plötzlich in einem Strudel aus Fake News und Mobbing wieder. Ob Kira mit ihrer Erfahrung als junge Bloggerin hier helfen kann?
Hörspiel Nummer 3 heißt „Verpeilte Weihnachten“ und dreht sich um ein chaotisches Weihnachtsfest, bei dem alles anders läuft als geplant. Kiras Vater hängt dank Schneesturm in London fest und dann ist da noch dieses merkwürdige Päckchen von einem Unbekannten. Man darf gespannt sein, wer am Ende zusammen unter dem Weihnachtsbaum sitzt….
Ich finde es schon mal nicht übel. Crazy, aber trotzdem nicht unrealistisch. :nick:
Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 356
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: KIRA KOLUMNA - Seriendiskussion

Beitrag von SteSe »

Ich habe die beiden Erstlinge nun gehört und muss sagen: Für mich eine Serie die genau so ist wie erwartet. :dafuer:

Überaus glücklich bin ich, dass es eine typische KIDDINX-Serie ist, nämlich ohne (!) Zwischenmusiken (auf die ich gut verzichten kann) und gut gelaunte Sprecher und Sprecherinnen. Und alle Figuren sind sehr sympathisch. Sowas gefällt mir.

Selbst wenn ich total von der Zielgruppe entfernt bin, aber ich kann für mich sagen, dass ich KIRA KOLUMNA weiter hören werde und die Serie sogar das Potenzial hat, eine meiner Lieblingsserien zu werden. :headbang:
Markus G
Beiträge: 199
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 22:43

Re: KIRA KOLUMNA - Seriendiskussion

Beitrag von Markus G »

Mit Pia heute in Folge 1 reingehört. Hat mir gut gefallen, wenn ich auch nicht alles gehört habe. Werde ich fürs gemeinsame Hörspiel im Ohr und Auge behalten. Nettes Titellied :thumbup:​
Antworten