JAN TENNER Folge 1: Ein neuer Anfang

Das offizielle Forum zur Hörspielserie. News, Q&A, Smalltalk, Meinungen, Rezensionen, uvm. sind hier zu Hause und Willkommen!
Danie_La
Beiträge: 2
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:28

Re: JAN TENNER Folge 1

Beitrag von Danie_La » Sa 15. Jun 2019, 11:57

Sooooooo schlimm fand ich ND gar nicht. Die haben meiner Meinung nach zu viele Dinge verändert, die die alte Serie ausgemacht haben. Mimo z.B. und dann eine alte Geschichte quasi neu erzählt. Das fand ich ein etwas einfallslos. Aber die Sprecher fand ich schon ok. Und ich hab mich einfach gefreut, dass das Interesse noch da ist.

Zweistein4ever
Beiträge: 2
Registriert: Sa 8. Jun 2019, 07:59

Re: JAN TENNER Folge 1: Ein neuer Anfang

Beitrag von Zweistein4ever » Do 20. Jun 2019, 14:20

Gerade mit den Sprechern hatte ich bei ND ein Problem oder viel mehr, dass man eben wirklich zu viel geändert hatte. Hörspiele leben ja nur von dem was man hört. Aber nicht nur schlimm genug, dass die alten Sprecher komplett ausgetauscht wurden, auch Titelmelodie, Logo, Geräusche, einfach alles was man gewöhnt war wurde geändert. Dazu kamen Fehler wieder das Laura und der Professor teilweise zu Jan einfach nur "Tenner" sagen. Das hat überhaupt nicht gepasst.

Die Geschichten an sich fand ich in Ordnung.

Aber diesmal scheint man es richtig zu machen. Alte Sprecher, die wo (leider) ersetzt werden mussten, wurden anscheinend mit tollen Sprechern ersetzt, soweit man das aus dem Trailer raushören kann, die Musik ist klasse wie eh und je, die beiden Cover sind auch toll gemacht. Jetzt muss nur noch die Story stimmen und genügend Käufer geben.

AndroMEDa
Beiträge: 34
Registriert: Sa 6. Apr 2019, 19:29

Re: JAN TENNER Folge 1: Ein neuer Anfang

Beitrag von AndroMEDa » Do 20. Jun 2019, 18:20

Ja, in der kurzlebigen Serie "Die Neue Dimension" hat man den Reboot zu modern gestaltet. Damit hat Kiddinx einst viele Altfans nicht erreichen können, obwohl die Geschichten und Charaktere, auch die ganze Inszenierung, sehr gut waren.

Und Fans wollen das, was es immer gab, nämlich Erinnerungen an die Kindheit. Erinnerungen an gute, oder gar bessere Zeiten. Erinnerungen an Zeiten, in der das Leben noch leicht und unbeschwert war. Kassette eingelegt und los auf die Reise in fremde Welten.

Wir versuchen letzteres zu bewahren und zu realisieren. Auch wir können nicht jeden mit der Neuproduktion erreichen. Aber hoffen, dass ein treuer Kern an Fans existiert, denen das was wir machen, gefallen wird. :winke:

JoeSchuh
Beiträge: 15
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 18:16

Re: JAN TENNER Folge 1: Ein neuer Anfang

Beitrag von JoeSchuh » Fr 21. Jun 2019, 18:24

Hallo habe mich auch angemeldet. Meine Jugendserie geht weiter. Ja ist doch schon Weihnachten. :thx: :dafuer:
Es gibt also die alten Figuren, die die alten Fans begeistern sollen und auch die neuen, den jungen jan, der bestimmt die junge Generation kitzeln soll. Interessant Interessant.

Mox
Beiträge: 9
Registriert: Di 28. Mai 2019, 16:39

Re: JAN TENNER Folge 1: Ein neuer Anfang

Beitrag von Mox » Sa 22. Jun 2019, 09:41

Die ND wurde meiner Meinung nach eingestellt, als sie gerade begann, gut zu werden. Hätte man da ein bisschen länger durchgehalten, wäre sie im Großen und Ganzen vielleicht erfolgreicher gewesen.

Aber das ist Vergangenheit und interessant ist die Zukunft. Die beiden veröffentlichten Cover gefallen mir sehr gut. Ich bin unglaublich gespannt auf den September. Habe alle Folgen schon vorbestellt.

AndroMEDa
Beiträge: 34
Registriert: Sa 6. Apr 2019, 19:29

Re: JAN TENNER Folge 1: Ein neuer Anfang

Beitrag von AndroMEDa » Sa 22. Jun 2019, 18:32

Ja, als Ulli Herzog in der "Neuen Dimension" die Regie wieder übernahm, wurde es schlagartig besser. Die Serie hätte was werden können. Aber ist tatsächlich Vergangenheit und auch wieder etliche Jahre her.

Vielen Dank für die Bestellung!

OleJudge
Beiträge: 2
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 11:33

Re: JAN TENNER Folge 1: Ein neuer Anfang

Beitrag von OleJudge » Sa 22. Jun 2019, 19:47

Die ersten Höreindrücke klingen schonmal sehr gut. Hab mir auch schon alle Folgen vorbestellt. Bin ja so gespannt!!! :headbang:

JoeSchuh
Beiträge: 15
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 18:16

Re: JAN TENNER Folge 1: Ein neuer Anfang

Beitrag von JoeSchuh » Sa 22. Jun 2019, 21:58

Bestellung ist natürlich Pflicht.

Benutzeravatar
Osterei
Beiträge: 16
Registriert: Sa 8. Jun 2019, 09:47

Re: JAN TENNER Folge 1: Ein neuer Anfang

Beitrag von Osterei » Mo 24. Jun 2019, 22:41

AndroMEDa hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 18:20
Und Fans wollen das, was es immer gab, nämlich Erinnerungen an die Kindheit. Erinnerungen an gute, oder gar bessere Zeiten. Erinnerungen an Zeiten, in der das Leben noch leicht und unbeschwert war. Kassette eingelegt und los auf die Reise in fremde Welten.
Mit Verlaub, das sehe ich anders. Die klassische Serie ist (trotz ihrer zahlreichen Mängel und Fehler) schon deshalb unerreichbar, weil sie ein Teil der Kindheitserinnerung ausmacht. Für eine neune Serie ist das natürlich nicht erreichbar, denn sie ist eben neu.
Und auch wir Fans der ersten Stunde haben uns verändert. Wir sind heute reifer und anspruchsvoller und längst keine leicht zu beindruckenden Neunjährigen mehr. Wir kennen heute Fernsehserien die aufwändiger sind als es früher so mancher Hollywood-Blockbuster war, Animationsfilme, die weltweit Millionen allen Alters ins Kino locken und natürlich auch Hörspiele, die mit den naiven ersten Gehversuchen dieses Mediums kaum mehr als den Namen gemein haben.
Ich für meinen Teil erwarte actiongeladene Abenteuer im All, faszinierende fremde Völker, geheimnisvolle Rätsel aus der Vergangenheit und Zukunft und das alles natürlich (darum ist es ja Science-Fiction) als raffinierter Zerrspiegel realer Entwicklungen und nicht nur als plumpe Analogie. Geräusche und Musik, die sich an der klassischen Serie orientieren sind dann ein netter kleiner Bonus. Und wenn das Ganze nicht -wie eben bei den "Neuen Dimensionen"- bloß ein wiederaufgewärmter "Stein der Macht"-Zyklus ist, habt ihr damit nicht nur uns alte Hasen im Sack, sondern mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die nachfolgende Generation.

AndroMEDa
Beiträge: 34
Registriert: Sa 6. Apr 2019, 19:29

Re: JAN TENNER Folge 1: Ein neuer Anfang

Beitrag von AndroMEDa » Di 25. Jun 2019, 00:01

Zu Beginn bleiben wir verstärkt auf der guten, alten Erde. Aber: Weitere Ideen, wohin im wahrsten Sinne des Wortes "die Reise" gehen wird, liegen bis zu einer möglichen Folge 20 vor.

Natürlich werden wir niemals an den Kult der Classics heran kommen und werden nicht alle Fans unterhalten können. Wir geben unser Bestes! :hallo:

Antworten