Trennt ihr Euch manchmal von ganzen Serien in der Sammlung?

Querbeet und gebündelt alles über Hörspiele.
Antworten
Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 198
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

Trennt ihr Euch manchmal von ganzen Serien in der Sammlung?

Beitrag von SteSe » So 24. Mär 2019, 16:15

Hallo Sammler,

wer CDs, Kassetten und Schallplatten sammelt kennt das ja: Die Sammlung wieder immer größer und der Platz dafür immer kleiner.
In der Vergangenheit bin ich fünf mal im Leben umgezogen. Und immer wieder musste ich mangels Platz im neuen Umfeld meine Sammlung an Kassetten und CDs ausdünnen.
Hat es geschmerzt, sich von der ein oder anderen Serie zu trennen? Hmmm, schwer zu sagen. Obwohl ich das Hobby HÖRSPIEL liebe muss ich sagen: NEIN! Ich habe es nicht bereut mich von der ein oder anderen Serie zu trennen. Denn bereits die Entscheidung, dass ich diese und jene Serie verkaufen möchte, war bereits die Entscheidung GEGEN diese Serie in der Sammlung. Mein Herz hatte ich da schon den anderen Serien versprochen, von denen ich mich wirklich nicht trennen kann. Und diese Serien habe ich noch heute in der Sammlung.

Natürlich gebe ich zu, dass ich einige Serien vor dem Verkauf digitalisierte. Ja, ich oute mich, dass ich ein "Kopierer für mich selbst" bin und die Originale nicht mehr besitze. Huiuiui, heißes Thema, wo die Gemüter aufkochen. Aber das soll hier weder geschehen, noch Thema sein.

Heißt also: Ich trennte mich mangels Platz von diversen Serien. Aber auch unabhängig eines Umzuges habe ich mich von einer angesammelten Serie nach geraumer Zeit getrennt. Einfach, weil ich womöglich aufhörte diese Serie zu sammeln und keine Lust des Behaltens verspürte. Dafür gesellten sich neue Serien in die Sammlung, die den frei gewordenen Platz einnehmen durften.

Wie ist das bei Euch? Expandiert ihr eure Sammlung seit jeher und trennt euch definitiv nie von den Errungenschaften? Oder kam es schon vor, dass ihr euch von der ein oder anderen Serie getrennt hattet? Wart ihr danach traurig? Hat euch etwas gefehlt? Hattet ihr den Verkauf bereut? Hat euch der Verkauf womöglich von einem Druck befreit? Könnt ihr euch womöglich generell von Hab und Gut trennen, ohne Nachwirkungen?
Bild

prince004
Beiträge: 21
Registriert: Do 4. Okt 2018, 19:44

Re: Trennt ihr Euch manchmal von ganzen Serien in der Sammlung?

Beitrag von prince004 » Mo 25. Mär 2019, 08:06

Ja, ich hatte mich von einigen Serien verabschiedet. Da entscheide ich natürlich vorher welche Serie ich auf CD weiterkaufen möchte. Bei den anderen schwenke ich auf Download um. Da wäre es eigentlich sehr gut, wenn Labels auch mal ne pdf-Datei mit einfügen könnten, also mit all den Produktionsdetails, Sprecher, etc...

Benutzeravatar
daneel
Beiträge: 2
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 12:30

Re: Trennt ihr Euch manchmal von ganzen Serien in der Sammlung?

Beitrag von daneel » Di 2. Jul 2019, 22:55

prince004 hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 08:06
Ja, ich hatte mich von einigen Serien verabschiedet.
Und eine habe ich in Teilen von Dir erworben ;-)

Ich verkaufe wirklich nur das, was ich nicht gut finde. Der Rest wandert in CD-Kartons in den Keller und meine Liebsten ins Bücherregal; hautsächlich SF.

Benutzeravatar
Achim
Beiträge: 14
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 19:59

Re: Trennt ihr Euch manchmal von ganzen Serien in der Sammlung?

Beitrag von Achim » Mi 3. Jul 2019, 22:12

Ich habe es bis jetzt nicht über das Herz gebracht mich von Hörspielen zu trennen. Abgesehen von welchen, die ich doppelt habe/hatte.

Ich bin noch immer dabei zu komplettieren. Allerdings nehmen mir die Labels auch einiges ab, denn was es nicht mehr auf CD gibt, werde ich nicht weiter verfolgen. Schade, aber ist halt so.

Antworten