Trackbezeichnungen bei CDs notwendig?

Allgemeine Themen.
Antworten
Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 247
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Baden-Württemberg

Trackbezeichnungen bei CDs notwendig?

Beitrag von SteSe »

Hallo Leute,
mal kurz die Frage in die Runde: Sind euch Trackbezeichnungen / Tracknamen bei CDs wichtig? Lest ihr beim Kauf von CDs die Tracktitel durch, quasi als erste Zusammenfassung des Inhalts, unabhängig des Klappentextes?

Wie steht ihr dazu? Oder sind euch Tracknamen egal, da man sowieso nicht die Drucksachen neben sich liegen hat?

prince004
Beiträge: 25
Registriert: Do 4. Okt 2018, 19:44

Re: Trackbezeichnungen bei CDs notwendig?

Beitrag von prince004 »

Ich kenne das nur bei einigen Hörspielen und fand es auch interessant. Aber mittlerweile sind die Tracks nur noch durchnummeriert und damit habe ich überhaupt kein Problem. Daher bin ich dafür, dass es nicht notwendig ist. Hauptsache man weiß wieviele Tracks vorhanden sind :)

Markus G
Beiträge: 82
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 22:43

Re: Trackbezeichnungen bei CDs notwendig?

Beitrag von Markus G »

Ja, sind mir nach wie vor wichtig. Eine CD sollte einen Mehrwert gegenüber einem Download oder dem Streaming haben und dieser darf nicht nur durch Plastik gekennzeichnet sein. Es gehört ein entsprechendes Booklet, ein schönes Cover, das eine oder andere Extra und natürlich Tracks dazu. Die Tracks sollten nicht 1:1 zum Streaming lieblos und ohne Namen übernommen werden, sondern sollten eine sinnvolle Szeneneinteilung beinhalten und natürlich auch entsprechend einen Namen haben. Wenn Labels nach wie vor wollen dass man zur CD greift, dann müssen sie auch einen entsprechenden Mehrwert liefern. Im Mittelpunkt steht natürlich IMMER das Hörspiel, das so gut ist, dass ich es sehr oft hören möchte und dass damit wert ist es zu besitzen, aber selbstverständlich gehört auch eine entsprechende und ansprechende Ausstattung unbedingt dazu.

Antworten