Gruselserie ist wieder da!

Das Kult-Label.
Antworten
Markus G
Beiträge: 72
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 22:43

Gruselserie ist wieder da!

Beitrag von Markus G » Do 28. Feb 2019, 12:35

Soeben habe ich beide CDs aus dem Postkasten geholt. In „Natura“ haben sie Cover etwas, teilweise grell, springen sie einem regelrecht ins Auge. Das sieht gut aus und ist ein echter „Eye-Catcher“. Heute Nachmittag lasse ich Fitzek Fitzek sein, denn jetzt muss ich die Auferstehung der Gruselserie genießen :thumbsup:

Markus G
Beiträge: 72
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 22:43

Re: Gruselserie ist wieder da!

Beitrag von Markus G » Do 28. Feb 2019, 22:24

Folge 1 schon gehört! Es donnert, es scheppert und es wird geschrien. Ein ganz guter Auftakt, der mich ein ganz klein wenig an das Schloss des Grauens erinnert hat. Auf eine Intromusik wird verzichtet. Es ist mehr ein Intro ähnlich dem TSB-Sinclair mit Geräuschkulisse. Ich werde sicherlich noch einige Male hören um mir eine abschliessende Meinung zu bilden.

Leider konnte ich Folge 2 nicht komplett hören. Es gefiel mir aber bis jetzt besser als die 1.

Benutzeravatar
SteSe
Administrator
Beiträge: 126
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 17:39
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gruselserie ist wieder da!

Beitrag von SteSe » Fr 1. Mär 2019, 12:01

Leider wurde meine Lieferung fehlgeleitet und wird heute erst zugestellt. Ich habe bei EUROPA direkt bestellt.

Bin schon sehr gespannt. Ich stehe sowieso eher auf leichte Hörspielkost. Da werde ich mit der Reihe sicherlich zufrieden sein.
Bild

Markus G
Beiträge: 72
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 22:43

Re: Gruselserie ist wieder da!

Beitrag von Markus G » Mo 4. Mär 2019, 10:45

Am Freitag habe ich den Yeti gehört. Es gefiel mir besser als der Poltergeist. Es war durchaus interessant und gruselig wenngleich mir das Ende mit dem erhobenen Zeigefinger nicht so gut gefiel.
Diese Folge hatte was vom Gruselkabinett. Schöne Atmosphäre und Gruselstimmung.

Wie fällt nun das Fazit nach 2 Folgen aus? Ein durchaus passabler Start. Das kann eine gute Serie werden. Noch ist man aber weit entfernt in die FUssstapfen der alten Serie zu treten. Dazu wird viel zu viel geredet. Es fehlt die knackige Würze und die Vielzahl an unheimlichen Momenten sowie die wunderbaren Anleihen aus bekannten Filmen und Büchern, die H.G. Francis zusammen gemischt und eine eigenständige Geschichte gemixt hat. Im Vergleich haben die ersten 4 PSI-Akten und Hörsturz Folge 2 „Plantage“ die Nase vorne. Aber nichts desto trotz gefiel mir als Gruselfan die ersten beiden Folgen. Ich freue mich nach wie vor darüber dass Europa sich traut wieder was für Ältere zu machen.

Antworten